X
Menu
Boys Day im Seniorenheim Rhönblick

Boys Day im Seniorenheim Rhönblick

Ob jemand ein guter Pfleger oder eine gute Pflegerin ist, liegt in unseren Augen nicht daran, ob er Frau oder Mann ist. Am 28.03.2019 war in ganz Deutschland „Boys Day“, ein Tag, an dem junge Menschen in Berufsfelder schnuppern können, die traditionell mit Geschlechter-Klischees besetzt sind. Manche Menschen wundern sich über Jungs, die den Pflegeberuf einschlagen wollen. Doch die junge Generation weiß es besser. Im Seniorenheim Rhönblick besuchten uns am „Boys Day“ vier Gymnasiasten und zwei Jungs aus der Mittelschule, um den Beruf des Pflegers besser kennen zu lernen. Sie waren sehr interessiert und nahmen alle Informationen mit großer Wissensgier und Begeisterung auf.

Theorie und Praxis im Pflegeberuf testen

Zunächst zogen sich die coolen Jungs über ihre Kapuzenjacken und T-Shirts die Arbeitskleidung eines Pflegers. Nachdem alle mit der blauen Uniform versorgt waren, hörten sie einen Kurzvortrag unseres Heimleiters Michael Wehner über den Pflegeberuf. Dabei erfuhren sie mehr zu einer möglichen Ausbildung in diesem Bereich.

Nach der Theorie folgte die Praxis: Die Jungs erkundeten gemeinsam das Pflegeheim. Sie durften zum Beispiel in einer Übung das Schutzengelsystem ausprobieren, das meldet, wenn einer unserer dementen Bewohner das Heim unbeaufsichtigt verlässt. Weitere digitale Möglichkeiten wie die Televisite mit Kollegen des anderen Hauses und der Patientenlifter wurden von den jungen Leuten aufmerksam studiert.

Außerdem gab ihnen Herr Wehner Informationen über die außerklinische Pflege mit.

Gemeinschaftsessen und Wissensdurst

Kochen und Essen wärmen die Seele. Unter diesem Motto arbeiten wir bei der gerontopsychiatrischen Arbeit, die sich um das Seelenheil der Patienten kümmert. Einen Eindruck davon konnten die Jungs bei der gemeinsamen Zubereitung des Mittagessens machen.

Im Anschluss sorgte das Essen mit den Bewohnern für eine fröhliche Stimmung. Gestärkt machten sich die Jungs danach an ihre letzte Aufgabe des Besuchs: Sie lösten ein Quiz mit Fragen aus all den Bereichen der Pflege, die sie am Vormittag kennengelernt hatten. Michael Wehner war begeistert, denn die Jungs erreichten alle die volle Punktzahl und konnten sich über Kinogutscheine freuen.

Jungs oder Mädchen –
Hauptsache ist die Liebe zur Pflege

Der Wissensdurst der Jugendlichen und ihre gute Laune, die sie bei ihrem Besuch im Pflegeheim Rhönblick verbreiteten, beweisen einmal mehr, dass Jungs ebenso gute Pfleger sein können wie Mädchen. Unsere Besucher haben jedenfalls alle Voraussetzungen, um mit ihrer Begeisterung für digitale Technik, ihrem freundlichen Umgang mit den Mitmenschen und ihrem echten Interesse am Beruf des Pflegers in Zukunft bei uns arbeiten zu können. Wir würden uns über ein Wiedersehen freuen und sind überzeugt, dass die Jungs am „Boys Day“ viel über sich selbst und die Arbeit in einem Pflegeheim gelernt haben.

Weitere Neuigkeiten

Share